In den Herbstferien waren über 30 Jugendspieler mit ihren Familien der Einladung des Jugendvorstandes gefolgt und trafen sich am alten Vereinsheim zur Fackelwanderung. Diesesmal war die Wanderung als Runde angelegt und nach kurzem Marsch durch den Kurpark, gab es am Bodelschwingweg für jeden eine Fackel, mit der es dann durch den dunklen Doniswald ging. Hier wurden unsere Nachwuchs-Kicker mächtig durch herumspukende Geister erschreckt.
Die Belohnung gab es dann in Form von heissem Tee und Fleischkäswecken am Natursportpark, wo bereits ein großes Lagerfeuer auf die fleissigen Wanderer wartete.
Noch mehr Bilder gibt es in unserer Galerie.