(AKo) An einem Tag ohne Regen sahen die Zuschauer gute und enge Spiele. Durch einen neuen Spielmodus, da durch die SG Buchenberg/Neuhausen aus vier drei Mannschaften wurden, spielte Jeder zweimal gegeneinander. Lobenswert waren die Spielansagen über den ganzen Tag, die sehr neutral rüber kamen.

Im ersten Spiel der Königsfelder ging es gleich gegen die SG Buchenberg/Neuhausen und man merkte von Anfang an, das sie das Spiel unbedingt gewinnen wollen. Dennoch ging Königsfeld in der 18. Minute durch Kevin Weisser mit 1:0 in Führung, in der 20. Minute jedoch gelang der Spielgemeinschaft der 1:1 Ausgleich.

Gleich danach musste man gegen den aufopfernd kämpfenden FC Weiler spielen. Nach einer 2:0 Halbzeitführung durch Christian Moosmann und Kevin Weisser gelang Weiler in der 35. Minute der 2:1 Anschlusstreffer.

Nach einer längeren Pause spielte man zum 2. mal gegen Buchenberg/Neuhausen und wieder endete das Spiel 1:1 durch ein Tor von Kevin Weisser. Auch das 2. Spiel gegen Weiler ging an Königsfeld durch Tore von unserem Trainer Jörg Holik.

Durch 2 Siege und 2 Unentschieden wurde man mit 8 Punkten Gemeindepokal Sieger 2016. Da man den Pokal dreimal hintereinander gewinnen konnte, darf man ihn für immer behalten.

Am Tag zuvor fand bereits das AH-Turnier mit allen 4 Mannschaften aus der Gemeinde statt. Der FCK wurde mit 6 Punkten Zweiter nach Spielen gegen Weiler (1:2 Tore), SV Buchenberg (4:0 Tore) und FC Neuhausen (7:0 Tore).

Es spielten Benedikt Eisele (2), Patrick Fossé (2), Lars Flakowski (4), Jürgen Wimmer (1), Christoph Längin (2), Dominik Seyfried (1), Hendrik Soult, Thomas Maier und Klaus-Dieter Gürth (Torwart).