Schwimmerle Turnier für “Jedermann”

Saisonabschluss der D-Junioren

Am vergangenen Wochenende lud die DJK Villingen die Jugendmannschaften der Umgebung zum Sommer-Cup in mehreren Altersklassen ein.

Unsere beiden D-Junioren-Mannschaften der Saison 2017/2018 nahmen zum Abschluss der Saison ebenfalls am Turnier teil. Es wurde mit 6 Teams in einer Gruppe Jeder-gegen-Jeden gespielt. Bei sommerlich heißen Temperaturen herrschte eine tolle Stimmung bei allen Jugendspielern, die sichtlich Spaß hatten und den Zuschauern sehenswerten und fairen Fußball boten.

Im Anschluss ging es für unsere Mannschaften ab ins Königsfelder Vereinsheim, wo mit allen Spielern, Trainern und Betreuern der Abschluss gefeiert wurde. Mit einem gemixten Programm aus Minigolf, Spaghetti-Essen, Playstation spielen und Filme-Abend war für jeden was dabei.

In einem kleinen “offiziellen” Teil wurden die Spieler verabschiedet, die den Verein verlassen werden und geehrt wurden die Saison-Trainingsbesten (Nicolas, Nils, Christian, Tom, Lukas). Zur Erinnerung bekamen alle ein Mannschaftsfoto und einen kleinen Pokal überreicht.

Der Abend und die Nacht waren lang und der Schlaf fiel dementsprechend kurz aus, dennoch waren alle zum gemeinsamen Frühstück putzmunter.

SWP 2017: D-Junioren sind Schwarzwaldpokal-Sieger

Am vergangenen Wochenende wurde auch bei den D-Jugend-Mannschaften der Sieger des Schwarzwaldpokals in Weilersbach ausgespielt.

Die diesjährigen Teilnehmer waren der FC Kappel, die Gastmannschaft des FC Bad Dürrheim sowie zwei Teams unserer SG Königsfeld.

In allen Spielen zeigten unsere Spieler, was sie konnten und zeigten den Zuschauern spannenden und guten Jugendfussball. Entsprechend knapp ging es in der Tabelle zu. Unsere Teams belegten die Plätze 4 und 1 (und somit Schwarzwaldpokal-Sieger) und freuten sich bei der abschließenden Siegerehrung gemeinsam über die großen Pokale.

Abschlusstabelle:
1. SG Königsfeld 1                                             5 Punkte, 6:2 Tore
2. FC Kappel                                                      5 Punkte, 2:1 Tore
3. FC Bad Dürrheim                                           3 Punkte, 3:7 Tore
4. SG Königsfeld 2                                             2 Punkte, 1:2 Tore

Der frühe Vogel fing den Wurm….

In aller Frühe ging es am Sonntag 05.03.17 für die E-Jugendmannschaft der SG Königsfeld zum Hallenturnier des SV Sulgen, an dem sich viele Mannschaften aus dem württembergischen Verband angemeldet hatten. Das Spielen in der Sulgener Kreissporthalle mit Rundumbande, großen Toren und großem Spielfeld machte richtig Spass und entschädigte das frühe Aufstehen, es kostete aber auch jede Menge Kraft und testete die Kondition.

Dies merkte man gleich im ersten Spiel gegen den späteren Finalist SV Sulgen. Schnell gingen wir mit 1:0 durch einen herrlichen Schuß von Nils in Führung, doch wir schalteten zu schnell ab, spielten nicht fertig und schon lagen wir gegen einen starken Gegner mit 1:3 hinten und kassierten die einzige Niederlage des Tages.

Im 2. Spiel gegen RW Ebingen II nahm sich die Mannschaft viel vor, schnürte den Gegner förmlich ein und spielte jede Menge Chancen heraus. Am Ende belohnte sich unsere E-Jugend mit einem 2:0 Sieg durch späte Tore von Nico und Nicolas und den ersten 3 Punkten.

Im 3. Spiel mussten wir gegen die Mannschaft der SGM Rosenfeld, die bisher mit 2 Siegen noch ungeschlagen war, antreten. Die Rosenfelder Mannschaft stand defensiv und kompakt, doch Nicolas konnte sich im Strafraum gegen mehrere Verteidiger durchsetzen und zur ersehnten 1:0-Führung einschiessen. Mittlerweile hatten wir uns an die große Halle gewöhnt und wir erspielten uns aus einer stabilen Abwehr heraus weitere Tormöglichkeiten. So war es dann Paul, der mit einen Flachschuss auf 2:0 erhöhte. Nico, ebenfalls herrlich freigespielt, konnte dann kurz vor Schluß zum 3:0-Endstand abschließen.

Das letzte Gruppenspiel gegen den SV Dotternhausen begann gleich mit einem Paukenschlag. Nicolas erzielte mit einem herrlichen Fernschuss in den Winkel nach 3 Sekunden direkt nach Spiel-Anpfiff das schnellste Tor des Tages und damit gleich die wichtige 1:0-Führung. Beflügelt durch den tollen Start, legte Felix 2 Minuten später zum 2:0 nach. Abermals Nicolas und Nico erhöhten dann zum verdienten 4:0.

Die Gruppenphase wurde somit mit 9 Punkten und 10:3 Toren als Zweiter beendet.

Im kleinen Finale wurde gegen den ebenfalls 3x siegreichen VFB Lombach aus der zweiten 5er Gruppe der 3. Platz ausgespielt. Die schnelle Führung durch Paul in der 2. Minute, erhöhte Nicolas in der 4. Minute zum 2:0. Lombach konnte zwar kurz vor Schluss den Anschlusstreffer zum 2:1 erzielen, doch wir brachten den Sieg mit Glück und Geschick über die Zeit.

So konnten wir uns in einem starken Teilnehmerfeld umjubelt den 3. Platz hinter dem Sieger TB Kirchentellinsfurt und dem Zweiten SV Sulgen sichern.

Die Torschützen waren Felix Kieninger (1x), Nico Kieninger (3x), Nils Lusebrink (1x), Paul Schott (2x) und Nicolas Längin (5x) .

E-Junioren erfolgreich

Am letzten Wochenende nahmen unsere Jungs am E-Junioren Turnier der DJK Villingen teil. In zwei Gruppen Jeder gegen Jeden spielten 11 Mannschaften gegeneinander. Wir waren in der 6er Gruppe mit Mannschaften aus Villingen, Schwenningen und Trossingen. Souverän holten wir uns den Gruppensieg und spielten gegen Trossingen im Finale. Nur knapp mussten wir uns mit 1:2 Toren geschlagen geben und wurden so Zweiter im Gesamtklassement. Eine phantastische Mannschaftsleistung!
Es spielten: Maxim Binder, Felix Kieninger, Lukas Grathwol (2 Tore), Lasse Ehrenfeuchter, Nicolas Längin (3 Tore), Nico Kieninger, Alessio All, Nils Lusebrink (1 Tor), Finn Gürth und Keeper Tom Dunkenberger

Hallenturnier war ein voller Erfolg

Hallenturnier war ein voller Erfolg

Das traditionelle Hallenturnier der Fußballjugendabteilung des FC Königsfeld am 28. Februar war wieder ein großer Erfolg. Das Turnier, welches wie gewohnt in der Halle der Grundschule Königsfeld stattfand, wurde von 17 Teams mit rund 140 Spielern und 150 Zuschauern besucht!
Gespielt wurde den ganzen Tag von morgens bis abends in einer Bambini- und zwei F-Jugend-Gruppen. Wir sahen viele spannende und aufregende Spiele, schöne Tore und vor allem viel Begeisterung bei Eltern, Zuschauern und insbesondere den Kindern!
Das Highlight für alle Kinder war natürlich die Siegerehrung, wo jedes Kind mit einer Medaille für die tolle Leistung belohnt wurde.
Unser Dank geht vor allem an die vielen fleissigen Eltern und Helfer, die uns hervorragend mit Kuchen- und Waffelteigspenden und Helferdiensten unterstützten.
Ebenso ein grosses Dankeschön an unsere Schiedsrichter Tobias Mayer, Hans Metzger, Bernd Kopp und Martin Ketterer, die die insgesamt 40 Spiele – auch in hitzigen Situationen – souverän leiteten.
Besonderen Dank gilt natürlich unseren Ehrenmitgliedern Albert und Hartmut Kopp, die den kompletten Turniertag in gewohnter Weise die Spielleitung übernahmen und so zum Gelingen des Turniers maßgeblich beitrugen.
Euer Jugendvorstand des FCK
Königsfelder F-junioren
Königsfelder Bambinis
 

SWP 2015: Aktive insgesamt Dritter

(AKo) Beim Schwarzwaldpokal in Obereschach hat man gesehen, das jeder Verein gegen den anderen sportlich bestehen kann, denn die einzelnen Ergebnisse bestätigen dies.

Am Beispiel Königsfeld merkte man dies sehr deutlich.

Königsfeld gewinnt gegen den FC Kappel 2:0 normal, Königsfeld spielt gegen Weilersbach 2:2 – kann passieren, Königsfeld verliert gegen einen starken FC Fischbach 1:0, Königsfeld gewinnt gegen den späteren Schwarzwald-Pokal-Sieger Obereschach bei einer Spielzeit von 2 x 15 Minuten mit 5:0! Königsfeld spielte wie aus einem Guss. Das letzte Ergebnis ein enttäuschendes 0:0 gegen Mönchweiler, dem einzigen Kreisliga B Ligist.

Die Königsfelder Torschützen waren Kevin Weisser (4), Matthias Link (3), Pascal Sommer (1) und Tobias Munke (1).
Mit 2 Siegen, 2 Unentschieden und einer Niederlage wurde man Dritter. Über den Turnierablauf sollte man sich unbedingt Gedanken machen.

Ihr Albert Kopp

SWP 2015: AH verpasst nur knapp den Turniersieg

Der erste Abend des Schwarzwald-Pokals ist traditionsgemäss den “Alten Herren” vorbehalten. Bei perfektem Fußballwetter startete das AH-Turnier gegen 18 Uhr.

Bis auf den FC Mönchweiler waren alle SWP-Mannschaften (Fischbach, Kappel, Weilersbach und  Obereschach) mit einer AH-Mannschaft vertreten.

Für unsere FCK-Mannschaft gingen an den Start: Vitali Burstaller (Tor), Peter Hesselbach, Thomas Maier, Benedikt Eisele, Christoph Längin, Michael Rösch und Richie Gürth.

Von Anfang an lief es bei uns. Gegen Obereschach starteten wir mit einem klaren 2:0 Sieg (Tore: Thomas und Peter). Die folgende Begegnung war schon umkämpfter, mit 3:2 gewannen wir knapp gegen den FC Kappel (Tore Thomas und 2x Michael).

Bei dem Spiel gegen Weilersbach wäre mehr drin gewesen, letztlich blieb es aber bei einem torlosen 0:0.

Das alles entscheidende Spiel gegen den bis dahin punktgleichen FC Fischbach verloren wir knapp in der letzten Minute mit 0:1. Hätten wir wie Fischbach auch 4-5 Einwechselspieler (anstatt einem) gehabt, wäre uns auf den letzten Metern vielleicht nicht die Luft ausgegangen ;-).

So sicherten wir uns im Gesamtklassement den 2.Platz! Super Leistung.
20150731_214048

D-Juniorinnen unterwegs

D-Juniorinnen beim Hochschwarzwälder Mädchenturnier

Das Hochschwarzwälder Mädchenturnier ist jedes Jahr ein großes Event im Kalender des Mädchenfußballs. Zwei Tage lang Mädchenfußball mit großem Zeltlager ist doch immer wieder ein schönes Erlebnis. Im Vordergrund steht für uns hier natürlich der Spaß und weniger die sportliche Leistung. Es soll schließlich auch der Abschluss und Lohn für eine anstrengende Saison sein.

Wir starteten am 05. Juli nachmittags mit unseren Zelten und jeder Menge guter Laune. Angekommen in Reiselfingen hatten wir beim Aufbau der Zelte schon einen Heidenspaß. Abends ging es dann weiter mit Karaoke, Disco und Public Viewing zur WM bis spät in die Nacht.

Nach einer recht kurzen Nacht lagen am Sonntag bei großer Hitze 9 Spiele in 2 Gruppen vor uns und wir hatten ordentlich was zu tun. Hierbei spielten wir fünfmal 0:0; dreimal 0:1 und einmal 1:2. Leider konnten wir mit diesen sehr knappen Ergebnissen die Finalrunde nicht erreichen. Dennoch hatten wir gemeinsam tolle Stunden erlebt und zum Glück war an diesem Wochenende auch das Wetter auf unserer Seite.

Schon jetzt freuen wir uns auf dieses Zeltlager im nächsten Jahr.

Zu Gast beim SSC

Am Sonntag waren wir mit der F-Jugend Jahrgang 2006 und jünger zu Gast beim SSC Donaueschingen, der sein 3tägiges Sommer-Jugend-Turnier mit insgesamt 113 Mannschaften durchführte.
Wir spielten in einer sehr gut besetzten Gruppe mit den Teams FC Neustadt, DJK Villingen, FC Hüfingen und FC 08 Villingen.
Im ersten Spiel gegen den FC Neustadt zeigte unsere Mannschaft gleich schöne Kombinationen. Es wurden viele Chancen herausgespielt, doch erst in der letzten Minute fiel der erlösende Treffer zum 1:0-Endstand. Durch diesen späten Siegtreffer beflügelt, legte unsere Mannschaften noch einen drauf und gewann auch das 2. Spiel des Tages souverän mit 6:2 gegen DJK Villingen. Trotz Schwimmbad-Temperaturen machte es weiter richtig Spaß, miteinander Fußball zu spielen. Folgerichtig konnten wir auch das 3. Spiel gegen den FC Hüfingen mit 5:2 für uns entscheiden. Im letzten Spiel standen wir dann dem ebenfalls bisher ungeschlagenen FC 08 Villingen gegenüber. Wir konnten das Spiel über die gesamte Spielzeit ausgeglichen gestalten, doch Villingen war im Abschluss effizienter und wir unterlagen unglücklich durch 2 späte Treffer mit 0:2.
Jeder der 6 Spieler konnte sich beim letzten Turnier der Saison 2013/2014 in die Torschützenliste eintragen und so nahm jeder bei der abschließenden Siegerehrung glücklich seine verdiente Medaille entgegen.