Bei sternenklarem Wetter und Mondenschein machten sich vergangenen Donnerstag über 40 Kinder und Erwachsene zur Nachtwanderung des FCK auf. Bewaffnet mit Taschenlampen ging es durch den Rotwald, Richtung Mönchweiler. Unterwegs gab es eine oscarverdächtige Einlage der Geister AG. Untermalt von schauriger Musik und flackerndem Licht wurden die kleinen und großen Fußballer ganz ordentlich erschreckt.

An der Feuerstelle angekommen, wo schon ein großes Lagerfeuer prasselte, gab es für die hungrigen und durstigen Seelen heißen Tee und Fleischkäswecken. Für den Rückweg gab es für jeden Fackeln, die den Weg nach Hause erleuchteten und die die Kinder andächtig vor sich her trugen.

Eine schöne Aktion, mal abseits des Fußballplatzes, die auch viel Raum für Gespräche und Unterhaltungen bei Groß und Klein ließ.

Vielen Dank an alle Helfer und der Jugendkasse des FCK für die Finanzierung.