(AKo) Beim Schwarzwaldpokal in Obereschach hat man gesehen, das jeder Verein gegen den anderen sportlich bestehen kann, denn die einzelnen Ergebnisse bestätigen dies.

Am Beispiel Königsfeld merkte man dies sehr deutlich.

Königsfeld gewinnt gegen den FC Kappel 2:0 normal, Königsfeld spielt gegen Weilersbach 2:2 – kann passieren, Königsfeld verliert gegen einen starken FC Fischbach 1:0, Königsfeld gewinnt gegen den späteren Schwarzwald-Pokal-Sieger Obereschach bei einer Spielzeit von 2 x 15 Minuten mit 5:0! Königsfeld spielte wie aus einem Guss. Das letzte Ergebnis ein enttäuschendes 0:0 gegen Mönchweiler, dem einzigen Kreisliga B Ligist.

Die Königsfelder Torschützen waren Kevin Weisser (4), Matthias Link (3), Pascal Sommer (1) und Tobias Munke (1).
Mit 2 Siegen, 2 Unentschieden und einer Niederlage wurde man Dritter. Über den Turnierablauf sollte man sich unbedingt Gedanken machen.

Ihr Albert Kopp