Spielbericht 11.10.2020 FC Königsfeld - TUS Bonndorf

10. November 2020

Lieber Mitglieder und Fußballfreunde,

FC Königsfeld 1: TUS Bonndorf 1 4:4
Die Zahlreichen Zuschauer kamen voll auf Ihre Kosten, sahen ein spitzen Spiel mit acht Toren aber keinem Sieger. Es war ein Spiel das Nerven gekostet hat. Die Königsfelder waren die ersten 25 Minuten gar nicht so richtig auf dem Platz. Erst nach dem 0:3 erwachte man und bearbeitete den Gegner. So gelang in der 30. Minute dem agilen Christian Moosmann das 1:3. In der Halbzeitpause muss auf Königsfelder Seite viel gesprochen worden sein, denn kaum ist eine Minute in der zweiten Halbzeit vergangen und es hieß 2:3 durch Tim Berger. In der 50. Minute gab es einen Strafstoß für Königsfeld, den Christian Moosmann zum umjubelten 3:3 vollendete. Die Bonndorfer waren durch ihre schnellen Stürmer immer gefährlich, so in der 55. Minute durch einen Konter auf der rechten Seite. Der Ball war zwar gut einen Meter im Toraus aber der Schiedsrichter pfiff nicht und die Flanke konnte ungehindert zum 4:3 eingeschoben werden. Die Königsfelder gaben aber nicht auf und in der 75. Minute gab es einen Eckball. Die Hereingabe wurde wiederrum von Christian Moosmann mit seinem dritten Tor eingeköpft. Dieses hoch verdiente 4:4 zeigt, dass es in der Mannschaft stimmt. Es war eine Aufholjagd, die man gesehen haben muss.
Wenn Sie diese Zeilen lesen hat der FCK bereits die Spiele unter der Woche in Tennenbronn bestritten.

Vorschau:
Samstag 17. Oktober 2020
FC Königsfeld 2: SV Rietheim 2 14.00 Uhr
FC Königsfeld 1: SV Rietheim 1 16.00Uhr

Mittwoch 21. Oktober 2020 Bezirkspokalspiel
FC Königsfeld 1: SG Mönchweiler /Peterzell 1 19.00 Uhr
Das Spiel findet in Königsfeld oder in Peterzell statt. Auf welchem Sportplatz wird noch bekannt gegeben.

Ehrung für 50 Jahre Schiedsrichter Tätigkeit.
Unsere zwei Ehrenmitglieder Albert und Hartmut Kopp wurden für jeweils 50 Jahre Schiedsrichter Tätigkeit geehrt. Das ist eine sehenswerte Leistung, auf die man sehr stolz sein kann.
Die Vorstandschaft des FCK gratuliert Euch beiden recht herzlich und bedankt sich für Euren langjährigen Einsatz.